Elternabend rund um die Themen "Facebook, WhatsApp ..."

Elektronische Medien sind ein fester Bestandteil im Leben unserer Kinder. Die Familie ist dabei zumeist der erste Ort, an dem die Weichen für die Mediennutzung gestellt werden. Hier werden wichtige Regeln im Umgang mit Medien formuliert und Vereinbarungen getroffen. Ab der 5. Klasse ist das Smartphone der ständige Begleiter für viele Kinder. Es verschickt Nachrichten an Freunde, tauscht mit ihnen Fotos und Videos oder dreht sogar selbst kleine Filme. Wenn Absender und Empfänger nicht mehr sichtbar sind, verändert sich das Kommunikationsverhalten. 

Was steckt hinter Apps wie Facebook, WhatsApp, Musical.ly oder Snapchat und Spielen wie Fortnite oder Minecraft, und warum faszinieren diese Anwendungen Jugendliche besonders? Was macht die WhatsApp-Gruppe so wichtig und welche Einfluss- bzw. Steuerungsmöglichkeiten haben wir dafür zuhause? Neben Tipps zum Umgang mit Smartphone & Co in der Familie wird es auch um  problematische Aspekte wie Datenschutz und Cyber-Mobbing gehen. 

Der Elternabend richtet sich an die Eltern der Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen. Eltern erhalten fachliche Impulse zu aktuellen Entwicklungen, Erkenntnissen und Handlungskonzepten. Krisenintervention in der Schule kann so frühzeitig und gezielt durch die Entwicklung und Einübung präventiver Strategien ergänzt werden. 

Der Elternabend wird durch die vhs Langenfeld durchgeführt und findet im Rahmen der Initiative Eltern+Medien, einem Angebot der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), und mit Unterstützung des Schulvereins des Konrad-Adenauer-Gymnasiums statt. 

Wir freuen uns auf Sie!