Große Vielfalt beim Weihnachtskonzert

Auch dieses Jahr fand das alljährliche Weihnachtskonzert in der Stadthalle Langenfeld statt. Am 18. Und 19. Dezember präsentierten Schüler des KAG ihre musikalischen und lyrischen Talente.

IMG_0384.JPG     IMG_0270.JPG

 

 

 

 

 

 

 

Die erste Hälfte des Konzerts wurde von Svenja Gißmann und Julian Eisfeld aus der Q1 moderiert, die die Veranstaltung informativ und unterhaltsam gestalteten.

Zuerst trat die Instrumentenklasse 6a unter der Leitung von Herrn Pytlik auf. Sie spielten das Lied „I believe in you“ von Michael Bublé und zeigten dabei, wie gut sich ein Orchester in einem Zeitraum von nur eineinhalb Schuljahren entwickeln kann. 

 

Es folgte die Chor-AG unter der Leitung von Herrn Vis. Die Schülerinnen und Schüler der 5. -7. Klasse sangen zwei  bekannte Weihnachtshits: „Last Christmas“ und „Jingle Bell Rock“ und verbreiteten so weihnachtliche Stimmung.

IMG_0298.JPG

Die nächsten Acts verdeutlichten noch einmal die Vielfältigkeit der Veranstaltung:  Ann-Kathrin Wagener, Lieke van den Boogaard und Kim Kunk aus der Q1 beeindruckten das Publikum mit selbstgeschriebenen Poetry-Slam-Texten. Die Texte thematisieren nicht nur die wahre Bedeutung der Weihnachtszeit, sondern auch die Themen Liebe und Verlust.

IMG_0386.JPG      IMG_0568.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zwischen den Texten trat der Musikkurs der EF unter der Leitung von Herrn Pytlik auf. Die Schülerinnen und Schüler performten den „Kanon in D“ nach J. Pachelbel neu interpretiert und mit eigenem Charakter. Die hinzugefügte Dissonanz am Ende des Stückes überraschte und erheiterte das Publikum.

IMG_0425.JPG

Die Rock-Band, die von Frau Klösters geleitet wird, trat als letzter Act vor der Pause auf: Sie spielten drei Lieder, u.a. eines der bekannten Rock-Legenden Linkin Park. Der Siebtklässler Roman Babic unterstützte die Rockband bei dem Song „Careless Whisper“ der Band „Seether“  mit seinem Saxofon. Dies erweckte Bewunderung beim Publikum und  gab dem Lied einen besonderen Touch. Doch nicht nur Fans der lauten Musik kamen auf ihre Kosten, auch eine Rock-Ballade war Teil des Auftritts.

Die zweite Hälfte des Konzerts wurde von Marina Krüger und Max Maier aus der Q1 moderiert. Mit ihrer lockeren Art brachten sie die Zuschauer oft zum Lachen.

Die Big Band leitete den zweiten Teil des Konzerts ein, ihre Lieder waren aus den Bereichen der Filmmusik wie zum Beispiel das Stück „Hot Chocolate“ aus dem Film „Polarexpress“ bis hin zu alten Klassikern wie „We are family“ von Nils Rogers. Wie immer wurden die Stücke enthusiastisch und energiereich vorgetragen. Einige Schüler aus der Big Band hatten sogar Lust, noch mehr zu musizieren und haben ein Jazz Sextett gegründet, das einige beeindruckende Soli zu bieten hatte.

IMG_0544.JPG    IMG_0649.JPG

 

 

 

 

 

 

 

Auch der Schulchor trat nach der Pause mit einer bunten Mischung aus bekannten und unbekannten Liedern auf. Die Darbietung wurde von kreativen Choreografien untermalt.

IMG_0708.JPG

Im Finale versammelten sich der Schulchor, die Big Band und die Chor-AG auf der Bühne und animierten das Publikum mit einer kraftvollen Version des traditionellen walisischen Weihnachtslieds „Schmückt mit Zweigen eure Räume.“

Eine Zugabe durfte natürlich nicht fehlen.

IMG_0491.JPG

Die Spenden, die an den Eingängen gesammelt wurden, sind zugunsten des evangelischen Jugendhauses „Alte Schule“ in Richrath, das sich unter anderem für Jugendarbeit und Flüchtlingshilfe einsetzt.

Lieke van den Boogaard (Q1)