FAQ - häufig gestellte Fragen

1. Wie melde ich mich an? Zuerst klickt man, wenn man auf der Startseite ist, oben rechts auf den Button "Login". Danach wird man auf eine weitere Seite weitergeleitet, wo man aufgefordert wird seinen Benutzernamen und sein Passwort einzugeben(Falls du nicht weißt, wie man sich anmeldet oder sein Passwort findet, klicke hier: Neue Homepage?! Neue Zugangsdaten?!)

2. Wie ändere ich mein Passwort? Was mache ich, wenn ich mein Passwort vergessen habe? Damit man sein Passwort ändern kann, muss man sich vorher anmelden. Daraufhin erscheint ein Button links neben dem "Logout" Button oben rechts. Wenn man auf diesen drückt, wird eine Seite aufgerufen, wo zwei freie Felder mit der Überschrift "Passwort" und "Passwort bestätigen" erscheinen. Dort kann man sein neues Passwort eingeben und am Ende auf speichern klicken. Falls man sein Passwort vergessen hat und seine E-Mail Adresse noch nicht angegeben hat, muss man eine E-Mail mit seinem Benutzernamen und vollständigem Namen an Frau Pütz schreiben( E-Mail: webmaster@kag-langenfeld.de).

3.Wie benutze ich den Vertretungsplan?Der Vertretungsplan des KAG ist nur für Oberstufenschüler (also EF aufwärts) verfügbar. Seid ihr als Oberstufenschüler angemeldet könnt ihr über die Shortcuts (Am PC linke Spalte und Mobil oben) den Vertretungsplan erreichen und seht dort die Unterrichtsänderung ab ca. 7:45 und Neuerungen alle 15 min.

4. Wie kann ich mein Kind beim K-A-G anmelden? Rufen Sie hierzu einfach diese Seite auf, da wird alles genaustens geklärt: Anmeldung 2018

5. Was ist das Atrium bzw. Moodle? Moodle(modulare objektorientierte Online-Lernumgebung) ist eine Software für Lernplattformen im Internet. Lehrer können auf Moodle virtuelle Lernkurse anlegen. Schüler können mit diesen interaktiv interagieren und so z.B. Hausaufgaben online abgeben oder sich Lernmaterial, welches vom Lehrer hochgeladen wurde, herunterladen.

6. Warum funktioniert die Website manchmal nicht? Manchmal werden am Server Wartungen durchgeführt, wodurch die Website für ein paar Minuten nicht erreichbar sein kann. Diese Wartungen können teils auch mal in einem größerem Zeitraum immer wieder auftreten(z.B. 2-4 Tage).