Exkursion nach Berlin

Eine Schülergruppe des K-A-G (GK-D-4, Q2) reiste am vergangenen Wochenende nach Berlin. Das Band des Bundes, das Holocaust-Mahnmal und Berlin im Spiegel der Literatur bildeten den Kern und den Anstoß zu dieser zweitägigen Exkursion. 

Selbst bereist hatte der überwiegende Teil des Kurses die ehemals geteilte Stadt noch nie. Das U-Bahn- und S-Bahnnetz lernten die KursteilnehmerInnen schnell schätzen wie in gewisser Hinsicht auch die Jahreszeit, die ein urbanes Erleben ohne Overtourism garantierte. In der Nacht zum Sonntag erreichte die Gruppe mit der Bahn und mit vielfältigen Eindrücken wieder das rheinische Langenfeld.

C.Höller, S.Budak

Gruppenbild