Wunschlos glücklich?!

Der KuLt-Kurs der Jahrgangsstufe 9 hat sich auf Grundlage des Romans „Idioten“ von Jakob Arjouni ein Schuljahr lang mit dem Thema „Wünschen“ auseinandergesetzt. Entstanden ist dabei eine moderne märchenhafte Theatercollage. Erzählt wird von  Menschen, die alle von ihrer eigenen Krise eingenommen sind und denen plötzlich eine Fee erscheint. Sie haben einen Wunsch frei. Allerdings hat die Sache einen Haken: Die Klassiker -  Unsterblichkeit, Gesundheit, Geld und Liebe - sind ausgeschlossen. Was bleibt dann noch übrig?

Während der Probenarbeit fanden in Zusammenarbeit mit dem Foto-Kurs derselben Stufe mehrere Fotosessions statt, deren Ergebnisse vor der Aufführung im Foyer ausgestellt sein werden. Die Bilder zeigen verschiedene Feen und Menschen, die mithilfe digitaler Bildbearbeitung nachträglich verfremdet wurden, um das Magische der Motive hervorzuheben.

Wir freuen uns auf einen gelungenen Abend mit zahlreichen Gästen!

Plakat zur Theateraufführung