Nach dem Abi ...

...wie geht es da weiter? Die Liste der Möglichkeiten scheint schier endlos. Es gibt hunderte von Studiengängen an wiederum hunderten von Unis.  Oder doch lieber eine Ausbildung? Will ich überhaupt direkt zurück auf die Schulbank? Sollte ich erst mal ein Jahr lang etwas ganz anderes machen? Doch auch da gibt es viele Möglichkeiten: FSJ, Au Pair, Work & Travel, Praktika...

Da kann die Entscheidung einem wirklich schwer fallen. Die Zeitschrift „Après K-A-G“ könnte dabei helfen. Sie ist das Produkt des Literaturkurses Q1 unter der Leitung von Frau Pütz. Unser Ziel war es, eine Art Leitfaden für das Leben nach dem Abi zu entwerfen.

Dabei erklären wir in den Bereichen Studium, Ausbildung, Gap Year, Finanzen und Alltag alle Rechte, Pflichten und Möglichkeiten, die nach dem Abi auf euch und uns zukommen. Von A wie Ausbildungvertrag über O wie Önologie bis W wie Work & Travel ist alles dabei!

In unserer Zeitung stecken stundenlange Recherchen und Interviews mit allen möglichen Menschen. Wir haben Fotos gemacht und schließlich erkannt, wie lange so ein Layout überhaupt dauern kann. Auch der Druck war aufwendiger als gedacht...

Doch nun ist sie endlich da und wir dürfen sie euch mit Stolz präsentieren. Wir hoffen, dass euch unsere Zeitschrift gefällt und möglichst viele Fragen zum Leben nach dem Abitur beantwortet!

Lena Riemer (Q1)

Titelbild "Après K-A-G"

 

 

 

 

Wer bisher noch kein Exemplar erhalten hat, kann sich an Frau Pütz wenden oder sich unter folgendem Link die digitale Ausgabe anschauen:

Après K-A-G

(Achtung: Da das pdf 64 Seiten umfasst, dauert der Download etwas ...)

Und wer sich für unsere weiteren Artikel und Bilder interessiert, der findet sie unter schreibwerkstatt.kag-langenfeld.de.