Ausstellung "Feuer, Wasser, Erde, Luft"

Herzliche Einladung zur Eröffnung der Ausstellung am Dienstag, 9. April 2019 – 12 Uhr in der Stadtbibliothek Langenfeld.

Griechische Philosophen sahen jeweils in einem der vier Elemente den Ursprung des Lebens und des Universums. Ihnen wurden die Jahreszeiten, Temperaturen und Charaktertypen zugeordnet.

Schüler/innen aller Jahrgangsstufen des Konrad- Adenauer- Gymnasiums beziehen die vier Elemente in ihre künstlerischen Konzeptionen ein.

Klasse 5 - Unterwasserwelten

Malerei (Wasserfarben)

Klasse 6 – Masken der Elemente

Feuerteufel, Wassernixen, Erd- und Luftgeister – SchülerInnen bauen große Masken

Klasse 7 - Kinderbuchillustration nach „Swimmy“

Illustration einer Kinderbuchseite im Stile von Leo Lionnis „Swimmy“ unter Verwendung

verschiedener Drucktechniken.

Klasse 7 – Expressionistische Elemente

SchülerInnen setzen sich mit dem Expressionismus auseinander und erzeugen mit Farbmaterial besondere Wirkungen

Klasse 8 – Was passiert mit dem Plastik im Meer?

Plakate machen auf die Umweltverschmutzung aufmerksam

Klasse 8  - Ein Logowettbewerb

SchülerInnen gestalten ein Logo-Design für die fiktiven Firmen „Feuerteufel - der Foodtruck“,

 „Herby’s - das Kräuterwasser“, „Aufwind - die Fluggesellschaft“ und „Tierra Gartenbau“

Klasse 8 – Was passiert mit dem Plastik im Meer?

Plakate machen auf die Umweltverschmutzung aufmerksam

Klasse 8 - Wunderlandschaften

In Anlehnung an die Surrealen Collagen von Euginia Loli erstellen die SchülerInnen fantasievolle Landschaften

GK EF -  The little people Project

SchülerInnen tauchen ab in eine Miniaturwelt und begegnen den gewaltigen Elementen aus einer völlig neuen Perspektive – die digitale Bildbearbeitung macht es möglich.

GK EF - Wasserausschnitte

Auseinandersetzung mit verschiedenen Farbaufträgen, Farbeffekten und Farbwirkungen durch die Vergrößerung eines Wasserbildes in Acrylmalerei.

GK EF  -    Malerische Annäherung  an eines der vier Elemente und seine Symbolik

Gegenständliche und abstrakte Werke, die in der Maltechnik  die kollektiven Zuordnungen und ihre persönlichen Assoziationen deutlich machen

GK Q1 - Inszenierung und Degradierung eines Repräsentationsporträts

Digitale und/oder zeichnerisch- malerische Bearbeitung eigener Porträts                                       

GK Q2 - Albträume, Traumwelten, Zukunftsträume

Individuelle und freie Werke in der Auseinandersetzung mit dem Thema Träume.

 

Dauer der Ausstellung: 9. April 2019 bis 4. Mai 2019 (Öffnungszeiten der Stadtbibliothek)