Mitmachen ist angesagt

Es ist der 8. Dezember 2018, 9.30 Uhr. Die Aula ist gut gefüllt mit Viertklässlern und ihren Eltern. Sie alle wollen den Tag der offenen Tür nutzen, um sich ein Bild des Konrad-Adenauer-Gymnasiums zu machen. Während sich die Besucher auf ihren Plätzen unterhalten und lachen, herrscht vor ihnen auf der Bühne große Aufregung. Die Musikklasse 5a steht mit ihren Gitarren, Geigen, Querflöten und weiteren Instrumenten bereit auf der Bühne. Es sind die letzten Minuten vor ihrem Auftritt. Die Kinder wirken konzentriert.

Musikklasse 5a

Schulleiter Herr Dr. Wippermann tritt nach vorne und begrüßt die Gäste. "Fragt nach allem, was ihr wissen wollt", fordert er die Kinder und Eltern auf. Er stellt das Programm für den Tag vor und macht die Besucher darauf aufmerksam, dass in der Eingangshalle Infomaterial zur Schule und Lagepläne vorzufinden sind. Herr Pytlik tritt mit seinem Dirigentenstock vor die Musikklasse und die Kinder stimmen ihr Stück "Leise rieselt der Schnee" an. Beim letzten Ton bricht das Publikum in tosenden Applaus aus. "Die Kinder spielen zum ersten Mal auf der Bühne. Ich finde, die haben das super gemacht", lobt Unterstufenkoordinatorin Marion Schröer die Musikklasse.

Herr Wippermann-Janda

Direktor Dr. Wippermann-Janda

Frau Schröer

Erprobungsstufenkoordinatorin Marion Schröer

Nach einer kurzen Begrüßung auch von ihrer Seite holt Veronique Lorenz die Viertklässler ab. Mit Begleitung von SchülerInnen aus der Jahrgangsstufe EF machen sich die Kinder auf den Weg zum Mitmachunterricht. Dabei können diese in zwei verschiedene Fächer schnuppern.

Neben dem Mitmachunterricht können sich die Kinder Chemie- und Physikexperimente, englische Sketche oder Kunstausstellungen ansehen, die die Klassen und Leistungskurse vorbereitet haben. Mitmachmöglichkeiten bieten beispielsweise ein Erdkundequiz oder die Erstellung eines Stopmotion-Filmes. Stände der Anti- Rassismus AG, der Schulsanitäter oder der Hausaufgabenbetreuung machen die Kinder und Eltern auf das Engagement der Schule aufmerksam. Der Pädagogik-Leistungskurs bietet eine Kinderbetreuung für jüngere Geschwisterkinder an, wo gemalt, gebastelt oder gelesen werden kann. Außerdem gibt es Schüler- und Lehrerscouts, welche Rundgänge durch die Schule anbieten. Des Weiteren ist mit Essensständen auch für das Wohl der Besucher gesorgt. Ein Spanischkurs bietet Tapas an, ein Französischkurs Crepes und ein Englischkurs Scones und Tee.

Wegweiser

Weihnachtliches K-A-G

Über den Vormittag verteilt ist mit Auftritten der Bigband, des Schulchors, der Chor AG und der Rock AG für die musikalische Unterhaltung der Besucher gesorgt. Immer wieder klingen Stücke wie "All I want for Christmas is you" oder "You raise me up" aus der Aula.
Insgesamt scheinen die Viertklässler und ihre Eltern einen positiven Eindruck vom Konrad-Adenauer-Gymnasium zu haben. "Mir ist sofort aufgefallen, dass das K-A-G so schön sauber ist", erzählt eine Mutter.

Ilenia Montalbano (Q1)