Kunst - Fremde Welten

Fremde Welten 2011 –

Ausstellung der Schülerarbeiten des Konrad-Adenauer-Gymnasiums im Schuljahr 2010/ 11 in der Stadtbibliothek Langenfeld

Von ihrem Klassenraum aus begaben sich unsere Schüler im letzten Jahr auf die Reise in fremde Welten. Sie bereisten den Dschungel und die Weltmeere. Sie machten sich im unendlichen Weltraum auf die Suche nach außerirdischem Leben um schließlich in den Mikrokosmos abzutauchen, jener fremden Welt, die dem bloßen Auge verborgen bleibt.

Eine wichtige Aufgabe der Kunst ist es, unsere Vorstellungskraft zu entwickeln und unsere Fantasie zu beflügeln. So fanden diese Reisen im Kopf statt. Die Bilder, die die Schüler von diesen Reisen mitbrachten sind fremdartig, befremdlich, exotisch und phantastisch. Sie sind der Beleg für Kraft der Phantasie unserer Schüler und ihrer Ausdrucksmöglichkeiten.

Beim Entdecken wünschen wir Ihnen und euch viel Freude!

Ihre/ Eure Fachschaft Kunst

Eröffnung 29. März, 11 Uhr
Ausstellungsdauer 29. März bis 30. April 2011
Zu sehen sind:  
Klasse 5: Dschungelbilder, Schatzkarten, „Kosmische Artenkunde“, …
Klasse 6: Masken, Variationen auf August Mackes „Hutladen“, …
Klasse 7: „Zwitschermaschinen“, Kinoplakate, …
Klasse 8: „Meine Maske“, …
Klasse 9: „Kopfkrimis“, …
Stufe 10: „Unter der Lupe“, Figur und Raum, …
Stufe 12: „Mental Maps“, „SchülerInnen begegneten tatsächlich C.D. Friedrich und packten seine Koffer - eine Spurensicherung“, …


Kunstlehrerinnen und -lehrer:

Christa Beseke, Beatrix Drogin, Alessa Nitsch, Hans-Peter Speidel, Alexandra Thomas, Marco Ursin

 

Eindrücke von der Eröffnung: